Paula Slomian

Paula Slomian leitet die Hamburger Agentur EINFACHkommunikation. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Konzeption, Redaktion und Präsentationsunterstützung. Für Kunden setzte sie bereits diverse Influencer-Kooperationen um.

Change kann nur auf Basis stabiler und vertrauensvoller Beziehungen zu den Mitarbeitern bewältigt werden, weil sie die wichtigste Ressource eines jeden Unternehmens und zudem maßgeblicher Effizienztreiber sind.
Wer es schafft, im eigenen Unternehmen diejenigen Mitarbeiter (ganz gleich, auf welcher Ebene) zu identifizieren, die den Change-Prozess positiv begleiten, erklären und unterstützen, kann sowohl Mitarbeiter als auch externe Bezugsgruppen gleichermaßen für den Wandel begeistern.

Zum Beitrag

Corporate Influencer: Warum der Geschäftsführer nicht immer die Hauptrolle spielen muss

Warum nach externen Markenbotschaftern suchen, wenn doch die eigene Belegschaft unbekannte Schätze birgt? Interne Multiplikatoren, sogenannte Corporate Influencer, können sowohl für die interne, als auch für die externe Kommunikation extreme Strahlkraft entwickeln. Unternehmen, die Change-Prozesse bewältigen müssen, die in der Informationsflut kaum noch zu ihren Zielgruppen durchdringen und die um neue Mitarbeiter konkurrieren, brauchen vor allem eines: glaubwürdige Fürsprecher aus den eigenen Reihen. Doch wie lassen sich Corporate Influencer identifizieren, befähigen, strategisch lenken und bestmöglich unterstützen? So viel vorweg: Die eigene Unternehmensleitung taugt längst nicht immer zum wirksamen Influencer.

 

Neuigkeiten von Paula Slomian

Journalisten und Blogger aufgepasst!

Ab sofort kann man sich ein Online-Besprechungsexemplar des Fachbuches Influencer Relations vormerken.

EINFACHkommunikation bei der Blogger@Work Konferenz in Berlin

Auch bei der diesjährigen BLOGGER@WORK Konferenz wird Annett Bergk eine Session stellen. Mit “Content: Themen finden, planen und erstellen” referiert […]

INFLUENCER RELATIONS - DAS BUCH