Prof. Dr. Thomas Pleil

Thomas Pleil ist seit 2004 Professor für Public Relations an der Hochschule Darmstadt. Dort hat er zehn Jahre den PR-Schwerpunkt im Studiengang Online-Journalismus verantwortet und den Studiengang Onlinekommunikation (B.Sc.) aufgebaut. Zudem ist er Sprecher des Direktoriums des Instituts für Kommunikation und Medien (ikum) sowie des Forschungs- clusters Digitale Kommunikation und Medien-Innovation. Pleil ist außerdem Mitgründer des Steinbeis-Transferzentrums flux zu Organisationsentwicklung, Kommunikation und Lernen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Online-PR und Social Media, PR für neue Technologien, Nonprofit-PR und lebenslanges Lernen.

Influencer Marketing oder Influencer Relations? In der Praxis ist die Unterscheidung oft schwierig und müßig. Wir meinen, der Begriff "Influencer Kommunikation" hilft aus dem Dilemma. Ob eher Marketingziele oder PR-Ziele verfolgt werden und wie genau die Zusammenarbeit aussieht, entscheidet sich im Einzelfall - die Grundidee, Influencer als Meinungsbildner für bestimmte Zielgruppen zu verstehen, ist aber das Entscheidende.
Im B2B-Geschäft gibt es komplexe Entscheidungsprozesse und oft geht es auch um entsprechend komplexe Fragen. Wenn Influencer im jeweiligen Umfeld wirklich Ahnung haben - und dann auch noch gut erzählen können und glaubwürdig sind, ist das eine sehr gute Voraussetzung für erfolgreiche Influencer-Kommunikation.

Zum Beitrag

Jenseits von Bibi & Co.: Influencer- Kommunikation für B2B- und für mittelständische Unternehmen

Influencer können neben dem B2C- auch im B2B-Umfeld eine sinnvolle Rolle spielen. Allerdings sind werbeartige Präsentationen wie sie beispielsweise durch den Einsatz von Youtubern in der B2C-Kommunikation bekannt sind, hier wenig bedeutsam. Stattdessen zählen längerfristige Beziehungen zu Influencern – und vor allem sind in der B2B-Kommunikation andere Influencer-Gruppen relevant, allen voran Kunden und Mitarbeiter. Dies zeigt eine Befragung von Kommunikations- und Marketingvertretern von B2B-Unternehmen.

 

INFLUENCER RELATIONS - DAS BUCH